Zum Inhalt springen

21. April 2021: Jahreshauptversammlung der SPD Nörten-Hardenberg

Am 15.04.2021 trafen sich die Mitglieder des SPD-Ortsverbandes Nörten-Hardenberg zu ihrer Jahreshauptversammlung im DGH Angerstein. Unter Einhaltung der geltenden Corona-Regeln eröffnete die Vorsitzende Gudrun Borchers die Veranstaltung. Nach der Genehmigung der Tagesordnung begrüße sie Gerrit Lebensieg als neues SPD-Mitglied und übergab ihm das Parteibuch.

Gudrun Borchers wies in ihrem Bericht darauf hin, dass im letzten Jahr pandemiebedingt nur wenige Veranstaltungen stattfinden konnten. So traf sich die Fraktion in Lütgenrode, um aktuelle Themen auf Gemeindeebene zu diskutieren. Auf ihrer geplanten Tour durch die Ortschaften konnte die Fraktion aber bisher nur Wolbrechtshausen und Lütgenrode besuchen. Für die am 12. September 2021 stattfinden Kommunalwahlen werden in den nächsten Wochen die Wahllisten aufgestellt, die danach u.a. auf der Homepage der SPD Nörten-Hardenberg veröffentlich werden.

Nach dem Bericht des Kassierers und der Revisoren, wurde der Vorstand durch die Mitglieder einstimmig entlastet. Zum stellvertretenden Kassierer wurde anschließend Harald Meyer ebenfalls einstimmig gewählt.

Der Vorstand stellte den anwesenden Mitgliedern den Entwurf des Wahlprogramms für die Kommunalwahl im September vor. Es gliedert sich in die vier Themenbereiche „Wohnen und Arbeit“, „Umwelt und Infrastruktur“, „Schule und Soziales“ und „Kultur, Ehrenamt und Vereine“. Dieses Programm bildet wichtige Aspekte der zukünftigen politischen Arbeit in der Gemeinde ab. Programm und Kandidaten werden nach der Gemeindewahlkonferenz analog und digital veröffentlicht.

Gudrun Borchers wies auf die erfolgreiche Zusammenarbeit zwischen Rat und Verwaltung in der laufenden Wahlperiode hin.

Der Wahlkampf unter Corona-Bedingungen stellt für die SPD eine große Herausforderung dar. Trotzdem soll der Kontakt und Austausch mit den Büger:innen gesucht werden. Darüber, welche analogen und digitalen Informations- und Diskussionswege genutzt werden sollen, wird auf der Gemeindewahlkonferenz am 05.05.2021 entschieden.

Gudrun Borchers schloss die Versammlung gegen 21:30 Uhr.

Vorherige Meldung: Frauke Heiligenstadt, unsere Kandidatin für die Bundestagswahl

Alle Meldungen